Preise

Die von mir behandelten Patienten

 

  • haben entweder eine private Krankenversicherung, die je nach Versicherungsvertrag einen Teil oder die gesamte Behandlung erstattet bekommen,

 

  • oder sie zahlen die Behandlung ohne die Möglichkeit der Erstattung.

 

Die privaten Krankenkassen erwarten bei der Vorlage meiner Rechnung bestimmte Strukturen. So kann eine Behandlung in verschiedene Behandlungsschritte aufgeteilt werden (Beispiel: Eingehende Untersuchung, Eingehende Beratung, Teilmassage, Injektion in den Muskel, in die Vene, in die Haut, Medikamentenkosten).

 

Wenn Sie in der privaten Krankenkasse versichert sind und eine Rechnung in diesem Sinne benötigen, stelle ich die Rechnung entsprechend aus. Ich berechne den 2,3 fachen Satz der Gebührenordnung der Heilpraktiker (GebüH). Dieser Satz wird von den privaten Krankenkassen in der Regel voll erstattet.

 

 

Für die anderen Patienten habe ich (dort wo es möglich ist) ein übersichtliches Preissystem entwickelt, das pauschal Leistungen zusammenfasst. So können Sie sich schon jetzt ein Bild über die Kosten machen.

 

Die Pauschalpreise sind unten bei den Diagnosen und Therapien angegeben.

 

 

Zwischen den beiden oben beschriebenen Preisarten kann es im Einzelfall zu geringfügigen Preisdifferenzen aufgrund der unterschiedlichen Berechnungsarten kommen.