Entgiftung mit Kräutern und Tees

 

Eine Fülle leckerer und gesunder Speisen eignen sich zum Entgiften und Entschlacken.

 

Hier einige Beispiele:

 

Junge und zarte Brennesseln lassen sich zum entschlacken verwenden. Die herrlich frischen und knackigen Salate erhalten überdies ein besonders leckeres Aroma, wenn sie mit klein geschnittenen Brennesselblättern gewürzt werden.

 

Eine ähnliche Wirkung für die Befreiung von Stoffwechselrückständen geht von Salat mit den jungen Blättern des Löwenzahn aus. Seine Bitterstoffe regen die Lebertätigkeit an. Unterstützt wird die Entgiftung

 

Ähnliches wird mit Kräutertees erreicht. Zum Beispiel wirkt eine Teemischung aus den  zarten Blättern von Himbeere und Brombeere. Sie regt verstärkt die Nierenausscheidung von Giftstoffen an. Außerdem bieten sich auch Tees aus Birke, Holunder, Löwenzahn, Schafgarbe oder Brennessel zur Entgiftung an.